Das sagen meine LeserInnen

(Erste Ausgabe 2016)

5.0 von 5 Sternen
Toll


Tolles Buch, ich habe es von Anfang bis Ende mehr oder weniger verschlungen. 

Kann man nur empfehlen. Viel Vergnügen. Leider nicht mehr unter Prime kostenlos. Hoffenlich kommt wieder was von Hans Bischoff.

5.0 von 5 Sternen
Kostenlose Unterhaltung braucht keine Kritik


Schöner Lesestoff für entspannte Stunden

5.0 von 5 Sternen
Toller & spannender Krimi! Absolut empfehlenswert!


Was gibt es Schöneres als die ersten Sonnenstrahlen auf der Terrasse mit einem guten Buch zu verbringen? Für mich nicht viel und so war ich ganz gespannt, als ich den Erstlingsroman von

Hans Bischoff in den Händen hielt und endlich loslegen konnte. Bereits die ersten Seiten haben mich gepackt und ich konnte den Krimi erst wieder weglegen, als ich die letzte Seite gelesen hatte 

und wusste, wie der erste Teil des Krimis ausging. (Der zweite folgt hoffentlich bald). Doch worum geht es? Um es kurz zu sagen: Um Macht, finanzielle Habgier, Familienstreit und schlussendlich um Mord. Auf 344 Seiten wird erschreckend deutlich und fesselnd zugleich dargestellt, welchen negativen Einfluss Geld auf die Menschen haben kann. Und darüber hinaus, welcher Hass zwischen Familienmitgliedern entstehen kann, wenn es um das Thema Finanzen/Geld geht.
Kurzum: Ein spannender Rachefeldzug zwischen Familienmitgliedern beginnt, der von dem Autor spannend beschrieben wird. Auch wenn ich hoffe, dass es in der Finanzwelt ein bisschen anders zugeht, als im Buch beschrieben… Neben der Handlung hat mir die bildliche Beschreibung von den Handlungsorten, den Situationen & den Hauptpersonen besonders gefallen. Zum Schluss: Wer sich in Stuttgart, dem Dreh- und Angelpunkt dieses Krimis, ein bisschen auskennt, der sieht die Stadt nun 

mit ganz anderen Augen. So ist es zumindest mir ergangen, als ich nach dem Lesen durch die Stadt geschlendert bin.


Fazit: Mich hat das Buch absolut gefesselt und ich freue mich schon jetzt auf den zweiten Band, der hoffentlich bald erscheinen wird. Fünf Sterne für dieses Buch!

5.0 von 5 Sternen
Realität


Wahnsinn, von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Eine Story die zigmal heute Realität ist. 

Die modernen Robin Hoods, sympathische Figuren. Lebendig erzählt.

4.0 von 5 Sternen
Klasse


Ein sehr spannendes und auch informatives Buch. 

Wenn man zudem noch die Gegend und die beschriebene Landschaft kennt, einfach klasse

(Erste Ausgabe 2017)

(Neuerscheinung 2019)

5.0 von 5 Sternen

Wie immer ein spannender Hans Bischoff

Von Amazon Kunde am 7. September 2017, Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf

Der zweite Roman von Hans Bischoff sendet die Protagonisten nach Italien. Sehr geschickt und wendereich wird ein 100 Jahre alter Kriminalfall in die Gegenwart transportiert. Nebenbei erhält man, vermutlich durch vor Ort Recherchen verifiziert, Beispiele für delikates Essen in der Region.

Insgesamt ein Hochgenuss!​​

5.0 von 5 Sternen

Wieder einmal ein spannender Krimi von Hans Bischoff

Von Amazon Kunde am 1. Dezember 2017, Format: Taschenbuch

Wer noch auf der Suche nach einem tollen (Weihnachts-) Geschenk ist, dem empfehle ich den neuen Krimi „Tödliches Bild: Peter Försters zweites Abenteuer“ von Hans Bischoff. Ein spannender Krimi, der den Leser dieses Mal auf eine spannende Reise ins italienische Piemont führt. Der Ort, in dem vor fast hundert Jahren das Drama um ein altes Gemälde aus der Zeit der Renaissance begann... 100 Jahre später, nach einer unerwarteten Testamentseröffnung, spielt das Gemälde wieder eine entscheidende Rolle und bringt damit Peter Förster und seine Freunde in große Gefahr. Im Mittelpunkt: Habgier, Lügen und Rachsucht. Ein wirklich spannender Krimi, der wie der erste Band von Hans Bischoff die vollen fünf Sterne verdient hat. Bleibt nur noch eine Frage offen: Wann erscheint der dritte Band von Peter Försters Abenteuern?!

5.0 von 5 Sternen

Spannung pur! Ein absoluter Lesetipp!

27. Juni 2019, Format: Kindle Ausgabe

Vor Kurzem ist der dritte Krimi von Hans Bischoff erschienen und ich finde, dass das der stärkste von allen ist. Von der ersten Seite ist Spannung angesagt und ich konnte das Buch erst wieder weglegen, als ich es zu Ende gelesen hatte. Der Krimi ist so mitreißend und bildlich geschrieben, dass man das Gefühl hat, mittendrin zu sein. Es ist der erste Fall mit Hauptkommissar Möller und schon dieser ist an Spannung nicht zu überbieten. Dieses Mal spielt die Handlung in Finnland/Lappland, Deutschland und Jemen.
Was ein Toter in Lappland mit dem Jemenkonflikt zu tun hat, welche Rolle Hauptkommissar Möller und der BND dabei spielen, das erfahren die Leser auf knapp 400 Seiten. Mit „Der Jemen Deal“ ist dem Autor ein wirklich toller Krimi/Thriller gelungen, der nicht nur spannend geschrieben ist, sondern auch auf den fast „vergessenen“ Jemenkonflikt aufmerksam macht.
Von mir gibt es volle fünf Sterne!

5,0 von 5 Sternen

Der beste Bischoff bislang.

27. August 2019, Format: Kindle Ausgabe Verifizierter Kauf

Aktueller Plot, spannend und unterhaltsam geschrieben.

Deine Wertung bitte!
Bewerte dieses BuchGefällt mir nichtNicht so tollGanz okSehr gutIch liebe esBewerte dieses Buch
Bewerte dieses BuchGefällt mir nichtNicht so tollGanz okSehr gutIch liebe esBewerte dieses Buch
Bewerte dieses BuchGefällt mir nichtNicht so tollGanz okSehr gutIch liebe esBewerte dieses Buch

Hans Bischoff  Owinger Straße 48  88662 Überlingen

  • Facebook
  • YouTube
  • Pinterest
  • Instagram

© 2019 by Hans Bischoff.