Gestatten,

Hans Bischoff

Was mich prägt? Kreativ sein, aus Neugier auf Neues.

Wenn ein kreativer Mensch, der über 25 Jahre lang eine Werbeagentur geführt und sich immer mit Konzepten, Texten und Grafikdesign beschäftigt hat, aus dem operativen Geschäft raus und in der Rente drin ist, hat er plötzlich Zeit. Dann kann er sich aufs Sofa legen oder Kriminalromane schreiben und als Ebooks und Taschenbücher veröffentlichen. Ohne jedoch seine anderen Betätigungsfelder, wie FotografierenFilmen und Malen zu vernachlässigen.

Dass ich als Autor berühmt werden könnte? Nö, das habe ich nie im Auge gehabt, ich bin Realist. Vom Krimischreiben leben müssen? Gottseidank nicht! Dass Schreiben einsam macht? Finde ich nicht, aber es macht nachdenklich. Im besten Sinne, denn man muss nachdenken, bevor man schreibt. Was im Twitter-Zeitalter leider nicht immer der Fall zu sein scheint.

Nach rund 40 Jahren in der Werbung, zuerst in der Industrie und von 1986 bis Ende 2013 als geschäftsführender Gesellschafter der Bischoff Werbung & Kommunikation GmbH in Pfullendorf, ist der Spaß am Entwerfen und am Schreiben ungebrochen. Nach der Übergabe der Agentur an meinen Nachfolger und meinen Rückzug aus dem operativen Geschäft sind die Kamera, das iPad und der iMac zum Dauerbegleiter avanciert. Zum Fotografieren, zum Filmen, Malen und vor allem zum Schreiben. Um ganz entspannt kreative Ideen und spannende Stories entwickeln zu können. Fotos, Videos und inzwischen drei Romane. Und um ganz entspannt meiner Neugier auf alles Neue folgen zu können. Ich kann's halt nicht lassen nach vier Jahrzehnten Werbung.

 

Was gibt's noch zu mir zu sagen: Geboren im Mai 1949, aufgewachsen in Stuttgart, seit 2009 wohnhaft im schönen Überlingen am Bodensee. Ich liebe Italien, die Natur, Berge, das Skifahren, schöne Autos und vor allem seit fast 50 Jahren meine tolle Frau (meine unbestechliche Kritikerin!). Und ich bin immer auf dem Weg zu interessanten Aktivitäten, wie zum Beispiel blubbr.de. Auf die Frage "Kannst Du das?" habe ich meist mit "Ja!" geantwortet und dann versucht, mir die Sache beizubringen. So auch beim Romane schreiben. Sollte die Zahl meiner Kritiker in diesem Falle zu unüberschaubar werden, lasse ich es bleiben. Wahrscheinlich aber nicht!

Mehr über mich?
Bitte sehr:
lookbook_bi.jpg
Aktuelle Blogbeiträge

Ein Platz zum Lesen

Hans Bischoff  Owinger Straße 48  88662 Überlingen

  • Facebook
  • YouTube
  • Pinterest
  • Instagram

© 2019 by Hans Bischoff.